previous_project next_project 

The Charleston-Mendelssohn-Bartholdy-Park III, Berlin

Die Entwicklung Berlins alter Mitte im neuen Gewand ist seit dem Jahr 1991 das gesetzte Ziel der Architekten Hilmer & Sattler. Mit der Residenz "The Charleston" erreicht diese Entwicklung einen vorläufigen Höhepunkt. Die Idee eines eltstädtische Palais in bester Innenstadtlage wird durch die klassischen Stilmerkmale europäischer Bautradition in der Form des 21. Jahrhunderts präsentiert. Mit seinen Kolonnaden, Säulen und dem fulminanten Entree weithin sichtbar strahlt es Solidität und Eleganz aus.

Mawa Design trug zu diesem Projekt Pendelleuchten für den Außenbereich bei. Die Konstruktion und Fertigung der 600 und 900 mm Außenleuchten stellte Planer und Architekten gleichermaßen vor die eine oder andere Herausforderung.
So wurde der große Pendelleuchter komplett auf der hauseigenen CNC-Fräse hergestellt. Spanten wurden, ähnlich wie im Schiffsbau, gebogen und verschweißt und um eine zylindrische Form gruppiert. Diese Spanten dienen zur Aufnahme der tiefgezogenen Schalensegmente aus weißem Acrylglas, welche anschließend mit einem 5-Achsenlaser präzisionsgeschnitten wurden.  

Die Scheiben erhielten auf der Außenseite eine spezielle Oberflächenbehandlung, um unerwünschte Lichtreflexe zu vermeiden. Die homogene Ausleuchtung wurde mit dimmbaren 24W Kompaktleuchtstofflampen erzielt. Als Downlight kam ein moderner HQI PAR30 Strahler zum Einsatz.

Leistungsumfang

  • 28 Pendelschalen ø600 mm, Sonderfarbe: Pulverbeschichtung Dunkelbronze, Uplight 2 x 18W L-Lampen, Downlight LED 4W
  • 13 Pendelschalen, ø900 mm, Sonderfarbe: Pulverbeschichtung Dunkelbronze, Uplight 4 x 18W L-Lampen, Downlight LED 4W
  • 1 Pendelleuchter ø1800 mm, Sonderfarbe: Pulverbeschichtung Dunkelbronze, Uplight 6 x 24W L-Lampen, Downlight HIT PAR35W

Besonderheiten

Die Pendelschalen Ø600/900 wurden als Drückteile gefertigt und zusätzlich mit CNC-gefertigten Ringen bestückt, um den Kanten eine stärkere Materialität zu verleihen. Gemäß der CI des gesamten Gebäudes wurden alle Sichtteile mit einer speziellen Oberflächenbeschichtung versehen. Der geplante Farbton von brüniertem Messing konnte durch unsere Oberflächenveredelung exakt substituiert werden und zeigt sich gleichzeitig deutlich durabler und homogener in der Kantenüberquerung.

Die Uplights erzeugen 2/4 18W Kompaktleuchtstofflampen, die mittels einer satinierten Abdeckscheibe eine gleichmäßige Lichtverteilung am Deckenfries erzeugen. Die Downlights sind mit innovativen, verpolungssicheren 4W LED´s in Kaltlichtspiegelform ausgestattet.

Lichtplanung, Entwurf

  • Kardorff Ingenieure Lichtplanung Berlin

Ausführung

  • Entwicklung, Konstruktion, Produktion: mawa design, Peter Schneyder Design Management

Fotografie

  • Peter Schneyder
Diese Seite druckenDiese Seite per E-Mail sendenDiese Seite im Browser speichernDiese Seite auf Facebook teilenDiese Seite auf Twitter veröffentlichenDiese Seite auf Mister Wong speichernDiese Seite auf Google speichern

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 01

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 02

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 03

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 04

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 05

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 06

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 07

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 08

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 09

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 10

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 16

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 17

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 18

The Charleston-Mendelsohn-Bartholdy-Park III 19

© 2017 mawa design | WEEE-Reg.-Nr: DE 945 963 57