previous_project next_project 

Berliner Congress Centrum

Das Berliner Congress Centrum am Alex gehört zum Haus des Lehrers und wurde von Hermann Henselmann 1963 erbaut. Der futuristische Veranstaltungsbau hat auch für das lichtplanerische Auge einiges zu bieten.

Im großzügigen Kuppelsaal sorgen rund 1000 Deckeneinbauleuchten für ein sternengleiches Erscheinungsbild. Jede einzelne Leuchte wurde restauriert und mit moderner Halogentechnik ausgestattet. Die mittleren 300 Zylinder wurden verlängert, damit sie im gleichen Maße die neue Akustikdecke durchdringen, wie die übrigen 700 Leuchten. Auf dem Weg um den Kuppelsaal herum sind etwa 250 Wandfluter kreisförmig in die türkisfarbene Decke eingelassen und strahlen die Wände des Kuppelsaales an; dies als eine sehr moderne Art der indirekten Beleuchtung. Auch hier wurden alle Leuchten aufgearbeitet, bzw. neu angefertigt.
Es kamen stromsparende Kompaktleuchtstofflampen mit 2x 18W zum Einsatz, dimmbar über eine moderne Dalivernetzung. Das Glas wurde durch hochstreuenden Kunststoff ersetzt. Parallel zu den großen Fensterfronten gibt es etwa 3 m lange, deckenbündige Lichtbänder, die mit neuen T5 Lampen ausgestattet wurden. Hier kam wieder der lichtstreuende Kunststoff als Abdeckung zum Einsatz. Diese Lichtbänder wurden analog in den neuen Toilettenräumen eingebaut und kommen auch auf allen Etagen des Hochhauses vor.

Die größte Herausforderung war die Rekonstruktion der beiden Kronleuchter über den schneckenförmigen Treppenaufgängen. Hier waren nur noch Fotos und ein großes Loch in der Decke vorhanden. Die Kronleuchter – ø 2,5 m sind mit 125 Glühbirnen bestückt. Diese sind zur Hälfte mit zylindrischen Glasschirmen und zur Hälfte freistrahlend wie zufällig angeordnet.

Fotografie

Mawa Design GmbH, Werbeaufnahme von T-Online im BCC

Diese Seite druckenDiese Seite per E-Mail sendenDiese Seite im Browser speichernDiese Seite auf Facebook teilenDiese Seite auf Twitter veröffentlichenDiese Seite auf Mister Wong speichernDiese Seite auf Google speichern
© 2018 mawa design | WEEE-Reg.-Nr: DE 945 963 57