19.05.2016

Hightech-Seilwinden – von Brandenburg über Kuwait nach Dubai …

Christopher Bauder, geschäftsführender Gesellschafter sowohl der »WHITEvoid interactive art & design« als auch der »Kinetic Lights« aus Berlin, ist Erfinder der Lichtgrenze – jene Lichtinstallation, welche zum 25. Jahrestages des Mauerfalls installiert und zum Wort des Jahres 2014 gekürt wurde.
Mit einer Tragkraft von 5 kg lassen sich die DMX-gesteuerten Präzisionshebezeuge exakt ansteuern und erfüllen alle internationalen Sicherheitsbestimmungen zur »Über-Kopf-Anwendung«. Die Ingenieure von »Kinetic Lights« lassen die RGB-gesteuerten Lichtkugeln geradezu tanzen. Dreidimensionale Kugel-Wellen in einem wechselnden Farbenmeer werden durch Musiksteuerung generiert und wiegen sich im Takt. Mawa design fertigte auf einer eigens angelegten Produktionsstrecke diese Präzisionswinden.


Von Kuwait …
Seine Hoheit Muhammad bin Raschid Al Faktum von Dubai eröffnete das Festival der Jugend, bei dem sämtliche Oberhäupter der Golfanrainerstaaten zu gegen waren.


… nach Dubai
Im Finanzviertel Dubai’s eröffnete einer der letzten Neuzugänge in der abendländischen High-Level Restaurant-Szene: das Gourmet Restaurant »Reign«. Hier wurden über 200 Hightech-Winden installiert und begeistern dort die Gäste. ... >

 

 


Diese Seite druckenDiese Seite per E-Mail sendenDiese Seite im Browser speichernDiese Seite auf Facebook teilenDiese Seite auf Twitter veröffentlichenDiese Seite auf Mister Wong speichernDiese Seite auf Google speichern
© 2020 mawa design | WEEE-Reg.-Nr: DE 945 963 57