previous_project next_project 

Hilton Garden Inn, Mannheim Außenbeleuchtung

Den ersten Eindruck, des am Mannheimer Hauptbahnhof gelegenen Hilton-Hotels, prägen vier, in die neue Fassade integrierte Portale der historischen Reichspost. Das Imposanteste markiert den Hoteleingang und wird bei Nacht mit besonders warmtonigem Licht hervorgehoben. Es steht im Kontrast zur deutlich kühleren Inszenierung der Neubaufassade. Deren Struktur wird mit schlanken, speziell gefertigten Zylinderleuchten aus dem Hause mawa auf moderne und zurückhaltende Weise betont.
Das Licht tritt durch rückseitige Schlitze aus und konzentriert sich ausschließlich auf die Fassade. Ein integriertes Downlight dient der Wegebeleuchtung. Bereits ein Jahr vor Fertigstellung des Gebäudes lieferte mawa die Unterkonstruktion zur Verankerung am Rohbau. Ein spezielles Zwischenstück definierte die Öffnung innerhalb der Vorhangfassade und diente später der Leuchtenbefestigung.

Leistungsumfang

22 × Hilton Sonder-Fassadenleuchten, indirekt zur Fassade leuchtend, RAL 9007 matt, 2000 lm, 3000 K, 20 W, Downlight zur Gehwegbeleuchtung: 650 lm, 3000 K

Projektentwickler und Bauherr

  • Diringer & Scheidel Unternehmensgruppe

Betreiber

  • Ariva Hotel GmbH

Architektur

  • blocher partners

Lichtplanung

  • candela gmbh

Fotografie

  • ARIVA Hotel GmbH | Søren Dam Thomsen
  • mawa
Diese Seite druckenDiese Seite per E-Mail sendenDiese Seite im Browser speichernDiese Seite auf Facebook teilenDiese Seite auf Twitter veröffentlichenDiese Seite auf Mister Wong speichernDiese Seite auf Google speichern
© 2019 mawa design | WEEE-Reg.-Nr: DE 945 963 57