Foto: mawa design
Foto: mawa design

Büro- und Geschäftshaus Maschinenbaufabrik Scholz Coesfeld

Individuelle Pendelleuchten an Profilen in Sonderlänge

Speziell für das Foyer des Verwaltungsgebäudeneubaus der Firma Scholz entwickelte das mawa design Team diese individuelle Leuchte.

In Zusammenarbeit mit Helmut Autermann vom Planungsbüro Akzent im Raum entstanden Pendelleuchten mit Profillängen von bis zu 17,5 m.

 

 

Lichtplanung

Akzent im Raum, Coesfeld

Ausführung

mawa design

Fotografie

mawa design

Leistungsumfang

8 × individuell angefertigte, abgependelte Leuchten
je 4-fach geführt durch 3-adriges Spezialkabel, doppelt isoliert mit vernickelter Außenlitze im Techniklook

Profil: Aluminium gepulvert in Tyger-Drylac 29/70161
Profillänge: 17,42 m

Leuchtmittel: General Electric T12/ 75 W
Länge: 1800 mm, ø 38 mm, in mattiertem Acrylrohr, seitlich geführt

Vorschaltgeräte: VVG inkl. Starter

Foto: mawa design

Die parallel angeordneten Leuchtstofflampen werden durch seitlich aufgesteckte Aluminiumhülsen geführt und stufen sich durch einen kleineren Durchmesser optisch ab.

Foto: mawa design
Foto: mawa design

Das, über das Leuchtmittel geschobene, mattierte Acrylglasrohr ermöglicht eine filigrane »schwebende« Aufhängung. Die Stromversorgung der Lampen erfolgt über 3-adrige Spezialkabel mit vernickelter Außenlitze im Techniklook.

Foto: mawa design

Das optisch durchgängige, und leicht von der Decke gelöste Profil beinhaltet die benötigten Vorschaltgeräte und kann komfortabel über Revisionsklappen gewartet werden.

Foto: mawa design
Foto: mawa design
Foto: mawa design

Die sichtbare Verschraubung der gesamten Pendelleuchte ist auf ein Minimum reduziert. Die gepulverte Oberfläche in einem Tyger Drylac Eisenglimmer hat eine schlichte und technische Erscheinung.

Foto: mawa design

Foto: mawa design