Foto: Andreas Meichsner

fbl – der Ästhet

fbl steht für Falten, Biegen, Leuchten oder flat box LED.
Diese Serie besticht durch ihre einzigartige Formensprache. Präzise Kanten ohne sichtbare Verbindungen sind das Resultat einer eigens entwickelten und geschützten Falttechnik, die es ermöglicht, das Gehäuse aus nur einer einzelnen Platte zu fertigen. Kraftschlüssig mit dem integrierten Kühlkörper verbunden, vergrößert es die Kühlfläche und wird so zum thermisch relevanten Bestandteil der Leuchte. Die charakteristische, rechteckige Lichtaustrittsfläche erzeugt dank professioneller Linsentechnik eine rotationssymmetrische Abstrahlcharakteristik.

Foto: Andreas Meichsner

Foto: Dior

Foto: Brigida González

Foto: Till Schuster

Foto: Leon Kopplow

Hochpräzise Kanten

Die fbl flat-box-led Serie besteht aus sehr schlanken LED Leuchten in quaderförmigen Gehäusen. Keine Schrauben stören die filigrane Optik. Die Strahler bieten eine hohe Lichtausbeute bei kompakten Maßen und geringem Energieverbrauch.

„Hard Edge Ästhetik“ wird die von Kennern geschätzte Kantigkeit der puristischen Aluminiumgehäuse genannt. Sie entsteht durch eine Falttechnik, die mawa speziell für diese Leuchten-Serie entwickelte.

Foto: mawa design

Unsichtbare Technik

Fließende, homogene Deckenuntersichten erzeugen großzügige Raumeindrücke. fbl flat-box-led Profilstrahler lassen sich deckenbündig und rückversetzt in das mawa Einbauprofil integrieren und mit Stromschienen ohne sichtbare Adapter kombinieren.

Foto: Leon Kopplow

Verlängertes Gelenk

Mit dem mawa Einbauprofil ist es möglich, Stromschienen rückversetzt oberhalb des Deckenspiegels zu montieren. Hierdurch können an der Decke dezente Fugen gesetzt werden, wo sonst Adapter und Schienen die Optik bestimmen.

Bei den fbl flat-box-led Stromschienenstrahlern vervollständigen die Gelenke mit quadratischem Querschnitt das puristische Design der Leuchtengehäuse. Sie verbinden Strahler mit Adapter.

Für die rückversetzte Montage werden sie entsprechend verlängert, damit nichts den ästhetischen Gesamteindruck stört. Dies ist bei der Bestellung mit anzugeben, da Adapter, Gelenk und Strahler ab Werk vormontiert geliefert werden.

Material, Oberflächen, Farben

An die Oberflächengestaltung der Leuchten stellt mawa höchste Ansprüche. Unsere Leuchten sind hochwertig pulverbeschichtet – so hervorragend, dass Fachleute sie schon mal für nasslackiert hielten. Die Leuchtenserie fbl ist standardmäßig in Schwarz matt, Weiß matt, Eloxalfarbe Leichtbronze und Eloxalfarbe Mittelbronze erhältlich. Auf Wunsch sind alle Oberflächen in RAL-Tönen, DB- und NCS-Farben möglich.

Technische Informationen

Abstrahlwinkel

12° / 30° / 45°
Weitere Abstrahlwinkel sind durch Aufweitungsvorsätze möglich.

LED-Modul

15 W

Lichtstrom LED

1150 – 1250 lm LED

Lichtfarben

2700 K / Ra > 95 (typ. 97)
3000 K / Ra > 95 (typ. 97)
4000 K / Ra > 95 (typ. 97)

Sonderlichtfarben auf Anfrage

Steuerung

Schaltbar -1
1–10 V -3
DALI -4
Phasenan- und -abschnitt -7
Push -8
Bluetooth -9

Weitere Eigenschaften

+ kompakte Bauform
+ stilbildendes hardedge Design
+ hochpräzise Kanten dank patentierter mawa Falttechnik
+ flächenbündig mit mawa Einbauprofil
+ flickerfrei
+ treiberintegrierte Adapter möglich
+ mittlere Leistungsklasse
+ für überschaubare Raumhöhen bis ca. 4,00 m

Komponenten & Zubehör für fbl

Leuchten von mawa sind bekannt für clevere und formal überzeugende Details – auch in Hinblick auf handhabungsfreundliche Zubehörvielfalt. Zahlreiche Komponenten können gezielt Einfluss auf Abstrahlcharakteristik und Entblendung nehmen.

Dazu gehört primär wirksames, optisches Zubehör, wie Reflektoren und Linsen, die das vom LED-Modul emittierte Licht bündeln. Sekundär wirksam sind unsere Vorsatzscheiben. In Kombination mit der Primärkomponente „modellieren“ sie das Licht.

Online ist gut, Print auch

Mehr Projektbeispiele, große Produktabbildungen, ausführliche Beschreibungen zur Entstehung und zur Technik der Leuchtenserien seventies plus, seventies, wittenberg 4.0 und fbl finden Sie im Katalog „Lichtwerkzeuge“, den Sie per E-Mail bestellen oder direkt herunterladen können.

Aufbauleuchten

Einbauleuchten

Stromschienenstrahler

Profilstrahler

Stehleuchte

Foto: Andreas Meichsner