Foto: Anja Köhler, Ravensburg
Foto: Anja Köhler, Ravensburg

Kunsthalle Schweinfurt

Flexibles Lichtwerkzeug für Wechselausstellungen

Seit 2016, anlässlich der Ausstellung »Der Weltpoet – Friedrich Rückert«, beleuchtet mawa die Sonderausstellungsfläche der Kunsthalle Schweinfurt.

Die dreh- und schwenkbaren Strahler der Serie seventies 70’s lassen sich flexibel entlang der stromführenden Schienen oberhalb der Ausstellungsfläche positionieren.

Auftraggeber

Stadt Schweinfurt

Ausstellungsplanung

Space4 GmbH, Stuttgart

Lichtplanung

Candela GmbH, Stuttgart

Fotografie

Anja Köhler, Ravensburg
mawa design

Leistungsumfang

60 × seventies 70’s Stromschienenstrahler se-11-2
LED, 26 W, 4000 K, 35 × spot-Reflektor 13°
25 × medium-Reflektor 20°
25 × Wechsel-Reflektor 13°
60 × Wabenraster, schwarz
48 × Blendklappe, schwarz
20 × Skulpturenlinse
Zubehörhalter silber, Adapter schwarz
pulverbeschichtet Weißaluminium (RAL 9006)

 

 

Foto: Anja Köhler, Ravensburg

Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst widmete dem Sohn und Ehrenbürger der Stadt anlässlich seines 150sten Gedenkjahres eine Ausstellung. Der Dichter, Linguist und Begründer der deutschen Orientalistik beschäftigte sich mit über 40 Sprachen und übersetzte unter anderem Teile des Koran ins Deutsche.

Die hervorragende Farbwiedergabe der Strahler lässt die Farben der Ausstellung besonders lebendig wirken. Sie spiegeln biedermeierliche Präferenzen und symbolisieren die Lebensphasen des Dichters. Hellgrün repräsentiert den Frühling des Lebens, Gold die Zeit des Erfolges und Bordeaux die letzten, einsamen Jahrzehnte

Foto: Anja Köhler, Ravensburg

Der Ausstellungsraum, eine ehemalige Schwimmhalle aus den 1930ern, besticht mit fast zehn Meter hoher Decke. Das leistungsstarke Lichtwerkzeug von mawa überbrückt die daraus resultierende Distanz zu den Exponaten spielend.

Foto: Anja Köhler, Ravensburg